Jägerstrasse 1   •   09111 Chemnitz   •    Telefon: 0371-240 44 08   •    Fax: 0371-28 39 112   •   Mobil: 0179-70 61 587
Deutsch
Русский
Globus
Startseite Jugend
International
Kultur
& Integration
Sport
& Tourismus
Über uns
Information
Kontakt mit uns
Weg zu uns
Impressum
Gästebuch

IZ "Globus" ist 10 Jahre alt ...


Im jahre 2006 wurde das Integrationszentrum "Globus" mit diesem Preis geehrt. "Globus" war der erste russischsprachige Verein, der diese hohe Auszeichnung erhalten hat

Wie oft fühlt sich der Mensch verloren, der in einem anderen Land ist, wo die Lebensweise, die Traditionen, die Mentalität sich deutlich von dem Leben in der Heimat unterscheiden, und wo er sich nicht selbst findet und seinen Platz in einem neuen Leben sucht! Und hier ist sehr wichtig, dass um ihn herum Menschen sind, die verstehen, was mit einem geschieht, und wo man Hilfe und Unterstützung erwarten kann. Eine solche Hilfe ist umso wertvoller, wenn diese Menschen in ihrer Zeit denselben Weg gegangen sind und deshalb wie niemand anders die bestehenden Probleme versteht. Der Weg, der vor den neuen Bewohnern Deutschlands liegt, nennt sich Integration. Die Frage der Integration ist besonders aktuell, weil über 18% der Bevölkerung in Deutschland Immigranten sind.
Das Integrationszentrum „Globus“ wurde im Mai 2003 in Chemnitz von Migranten und für Migranten gegründet. Wir unterstützen Menschen im Zeitraum von schwierigen soziokulturellen Veränderungen in deren Leben, versuchen ihnen die notwendige Kraft zu geben, damit sie sich ihre Persönlichkeit erhalten und möglichst auch das Gefühl einer tragischen Einsamkeit überwinden, um den negativen Komplex „des überflüssigen Menschen“ zu vermeiden. Gemeinsam mit den Landsleuten in schwierigen Lebenszeiten im neuen Land zu sein, das ist unsere Hauptaufgabe. Mit uns sind sie nicht allein, denn im IZ „Globus“ hilft man nicht nur, die Lebensprobleme zu lösen: die ökonomischen, sozialen, kulturellen und psychologischen, aber auch bei der Weiterbildung zu helfen, und man bietet auch an, sich aktiv am gesellschaftlichen Leben der Stadt zu beteiligen. Im Veranstaltungssaal von „Globus“ werden ständig Konzerte, literarisch-musikalische und festliche Abende, Seminare und Treffen durchgeführt. Qualifizierte Pädagogen führen ständig Deutschsprachkurse für Senioren durch, und für Kinder wird ein Bastelunterricht zu einem richtig kreativen Fest. Denjenigen, die das Interesse an Reisen, und Entdecken von neuen Orten nicht verloren haben, bieten wir interessante Ausflüge und Exkursionen durch Deutschland und in andere Länder an. Einen besonderen Platz in unserer Arbeit nimmt die Organisierung von Sportveranstaltungen ein. In den Jahren, seitdem das IZ „Globus“ existiert, ist es uns gelungen, ein Netz von Volleyballmannschaften zu schaffen, die die Integrationsideen vereinen. Gerade für diese Erfolge wurde das IZ „Globus“ im Jahre 2006 mit dem Friedenspreis geehrt. Wir bemühen uns, hier ständig weiter zu entwickeln. Dieses Hauptziel liegt im Statut und im Titel zur Integration begründet. Unsere Türen stehen für alle offen, die Mitglied unseres Teams werden wollen, die interessante Ideen und den Wunsch haben, diese Ideen zu realisieren, wenn sie den Menschen Nutzen bringt.
Unsere Vorschläge sind:
- wir geben Hilfe bei der Lösung von unterschiedlichen sozialen Problemen
- bei uns können Sie kostenlose Konsultationen bei der Wahl des Computers und danach bei der Aneignung der hauptsächlichen Computerprogramme erhalten
- die Kinder können ihr schöpferisches Potenzial im Bastelzirkel „Kreative Finger“ realisieren
- durchgeführt werden Deutschsprachkurse für Senioren.

Für jeden von uns, d.h. für alle Mitarbeiter des IZ „Globus“ bedeutet das Wort „Integration“ das Bestreben ein Teil der Gesellschaft zu werden und dabei die eigene Individualität nicht zu verlieren. Wir sind allen dankbar, die bisher mit uns zusammen gearbeitet haben und die ihre Tätigkeit beim IZ „Globus“ ehrenamtlich und auf Honorarbasis fortsetzen, indem sie sich an den Projekten beteiligen, was eine ausgezeichnete Möglichkeit ist, ihr Potenzial zu realisieren. Diese Tätigkeit wird oft ein Sprungbrett für ein schöpferisches Wachsen und schafft wichtige Voraussetzungen zu einer echten Beschäftigung. Erstens wird im Rahmen dieser Tätigkeit, die Zusammenarbeit und somit der Umgang mit den deutschen Organisationen verwirklicht, zweitens gibt sie die Möglichkeit sich wirklich mit den deutschen Gesetzen bekannt zu machen, drittens wird die Erfahrung bei der Arbeit am Computer erworben oder vervollkommnet und viertens gibt die Ausführung von beruflichen Verpflichtungen die Möglichkeit einer beruflichen Entwicklung. Außerdem kann für viele Migranten die gesellschaftliche Tätigkeit in den Migrantenselbstorganisationen eine Etappe für eine erfolgreiche Selbstrealisierung unter neuen Lebensbedingungen werden. Trotz Fehlens einer ständigen finanziellen Unterstützung tragen heute solche Strukturen die Hauptlast für die Migrantenintegration in das gesellschaftliche Leben Deutschlands. Wir freuen uns, Sie im IZ „Globus“ von 9:00 bis 14:00 Uhr an den Arbeitstagen in der Jägerstraße 1 zu sehen, und wir schlagen Ihnen vor, unsere Internet-Seite www.globus-chemnitz.de zu besuchen. Danke allen!

Vorstand des IZ "Globus"

Copyright © 2007-2008.   Integrationszentrum "Globus" : Kultur, Tourismus & Sport.   e.V Sachsen Chemnitz